Schneewittchen

feuerwehr-0001.gif von 123gif.de

EIN GESUNDES UND ERFOLGREICHES NEUES JAHR   2011

Das alte Jahr war schon ein bisschen aufregend.  Auch hier in Deutschland haben sich  einige Scientologen,  auf  grund der Misswirtschaft und Unterdrückung – vom Management ausgehend ,  von der Scientology Organisation distanziert .

Dieses Jahr fing mit einer Drohung von einem Scientologen an …. oder OSA ?  OSA  ist das  Büro für öffentliche Angelegenheiten.  Snowhite   schreibt:

Schämen sie sich eigentlich nicht, Annegreth? Denn es ist eine Unverschämtheit, so vom COB zu sprechen! Sie plappern aber offenbar nur nach, was amerikanische Vollzeit SPs an Verleumdungen so alles ausspucken, ohne SELBST ZU DENKEN! Selbst zu denken, ist das allererste, was man in der Scientology Kirche lernt! Aber sie haben wohl geschlafen!

Haben sie denn schon Klage erhoben? Bei der Polizei vorgesprochen, und eine Aussage gemacht? Ihre Anschuldigungen sind sehr schwer. Ich vergaß: Die Strafen für falsche Anschuldigungen sind ebenfalls schwer, und sie haben Angst! Das Recht auf freie Rede gibt ihnen nicht das Recht, solche Geschichten aufzubauschen, oder Unwahrheiten zu verbreiten!!! Hören sie sofort auf damit!!!

Ich glaube einige Scientologen , darunter auch jene, die für OSA tätig sind, haben ihr

1. eigenes Glaubensbekenntnis vergessen

2. können nicht mehr unterscheiden zwischen der Scientology Philosophie und David Miscavige, der die Macht über die Organisationen an sich gerissen hat und diktatorisch „leitet“. Dieser ist nicht  – wie Otto-Normalverbraucher – Scientologe glaubt,  von LRH selbst eingesetzt. L.Ron Hubbard beabsichtigte eine andere Art der Führung.  

Snowhite : Ich bin das falsche Angriffsziel.  Ich weiß , daß Scientology funktioniert und eine richtig gute Philosophie ist.  Lies Dir das Glaubensbekenntnis durch und such diejenigen, die versuchen es zu unterdrücken in den oberen Reihen des Managements.  Und wo ist eigentlich Heber Jentzsch, der Präsident der Kirche?  Seit Jahren nicht mehr gesehen.  Wo ist er?

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare

  1. Snowhite

     /  07/01/2011

    Auch dir ein gutes neues Jahr, Annegreth. Weißt du, mich fuchst es einfach, wenn ich von dir lesen muß:

    „Auch hier in Deutschland haben sich einige Scientologen, auf grund der Misswirtschaft und Unterdrückung – vom Management ausgehend, von der Scientology Organisation distanziert.“

    Niemand wird gezwungen, in der Kirche zu bleiben, der es nicht möchte. Im Gegenteil. Wem es nicht gefällt, soll wieder weggehen. Schnell. Manche Scientologen wenden ihrem vormaligen Glauben den Rücken zu, ja. Das passiert in allen Religionen. Der Grund dafür ist aber keineswegs eine angebliche Misswirtschaft, oder gar Unterdrückung. Scientologen lassen sich nicht unterdrücken! Du verallgemeinerst sehr imn deinen Aussagen, und ich persönlich halte das meinerseits für unterdrückerisch. Du scheibst weiter:

    „Dieses Jahr fing mit einer Drohung von einem Scientologen an …. oder OSA ? OSA ist das Büro für öffentliche Angelegenheiten. Snowhite schreibt:“

    Gleich zwei Unwahrheiten (milder kann ich es nicht ausdrücken) in einem Satz. Erstens, ich bin nicht von OSA, Ehrenwort, und zweitens, ich habe keine Drohung ausgesprochen. Wie käme ich dazu? Der deutsche Gesetzgeber ahndet falsche Abschuldigungen eben, dafür kann ich nichts.

    Du schreibst:
    „Ich glaube einige Scientologen , darunter auch jene, die für OSA tätig sind, haben ihr
    1. eigenes Glaubensbekenntnis vergessen.“

    Das mag sein. Zu denen gehöre ich aber nicht.

    Und weiter zitiere ich dich:
    „2. können nicht mehr unterscheiden zwischen der Scientology Philosophie und David Miscavige, der die Macht über die Organisationen an sich gerissen hat und diktatorisch „leitet“. Dieser ist nicht – wie Otto-Normalverbraucher – Scientologe glaubt, von LRH selbst eingesetzt. L.Ron Hubbard beabsichtigte eine andere Art der Führung.“

    Das sind Unwahrheiten, Annereth, Unwahrheiten, weil es einfach nicht stimmt, was du sagst. Mache doch wenigstens deutlich, dass es sich bei diesen Aussagen nur um deine ganz persönliche Meinung handelt. David Miscavige ist es zu verdanken, dass wir dank seiner unermüdlichen Arbeit, erstmals über alle Materialien verfügen, die uns L. Ron Hubbard hinterlassen hat. Das hingegen ist eine Tatsache. Der COB hat nicht „die Macht“ an sich gerissen. Welche Macht denn? Der Mann dient doch nur. LRH hat großes Vertrauen in David Miscavige gesetzt, die beiden Maänner waren befreundet, David war seit Kindesbeinen um ihn! Und Ron wollte, dass ewr die Dinge in die Hand nimmt. Niemand anderes ist dazu fähig gewesen, und ist es auch heute noch nicht. Ron mochte fähige Menschen, die einfach ihre Arbeit tun, so gut wie möglich. Gemeckere hingegen hat ihm nie sonderlich behagt. Wen hättest DU denn gerne als Leiter/in unserer Kirche? Mir fällt niemand ein, der geeigneter wäre als der, der gerade auf Posten ist.

    „Snowhite: Ich bin das falsche Angriffsziel.“ schreibst du. Duck dich doch nicht weg,icu schieße doch gar nicht auf dich. Betrachte meine Beiträge bitte eher als Gegendarstellung.

    „Und wo ist eigentlich Heber Jentzsch, der Präsident der Kirche?“ Ich weiß es nicht genau, aber er hat ebenfalls viel für uns getan. Vermutlich achtet er zur Abwechslung mal ein wenig auf sich selbst, und sein eigenes spirituelles Wohlergehen. Wo auch immer er ist, er ist freiwillig dort. Heber ist nicht der Typ, der etwas tut würde, was er nicht will. Im Übrigen gab es mehrere öffentliche Auftritte von ihm in den letzten Jahren. Dass man ihn seid zehn Jahren nicht gesehen hat, ist also ebenfalls unwahr.

    Antwort
    • OldBook1

       /  07/01/2011

      Hallo Snowhite, auch von mir ein frohes neues Jahr!
      Hast Du den Artikel „Sind alle Unterdrückerisch?“ mit der dazugehörenden Liste gelesen? Der Artikel ist auf dem Blog „Der Treffpunkt“ zu finden. Bitte beim Lesen die rosarote Brille abnehmen, was dort steht sind Tatsachen.
      Wann wurde Heber Jentsch wo gesehen und von wem?

      Antwort
    • Hallo Snowhite, ich nehme mal an, korrigiere mich , wenn ich falsch liege, daß du noch nicht so lange in Scientology bist .
      Woher weißt du, daß das , was ich sage, die Unwahrheit ist?

      In 2009 war ich eingeladen zu einem IAS Briefing im schönen Manor in St.Hill . Es gab Kekse, Getränke und es waren Leute von der IAS und von OSA da. Wir waren nur eine Handvoll Leute . Die Dame von OSA erzählte u. a. daß Facebook von der CIA gegründet wurde um Daten von den Mitgliedern auf schnelle Weise zu bekommen. Ich hatte es erst mal geglaubt, denn die Dame von OSA erzählt es ja und die würden uns (Scientologen) ja nicht belügen. D.h. ich kam noch nicht mal auf die Idee, dass man belogen wird.
      Wer tatsächlich FB gegründet hat, kann man in Wikipedia nachlesen.

      Nun könntest du ja anzweifeln, daß das , was ich erzähle nicht stimmt, weil es einfach nicht wahr sein kann. ( Da wir alle glauben, daß die Menschen gut sind, können wir nicht nachvollziehen, daß man wirklich und wissentlich belogen wird ) Du könntest allen Menschen erzählen, daß das, was ich dir nun über dieses Meeting erzählt habe nicht stimmt, weil du dir nicht vorstellen kannst, dass jemand mit so einem verantwortungsvollen Posten so was nicht machen würde . Und doch ist es Tatsache und jene – nämlich die, die es gesagt hat und die, die dabei waren wissen, das das passiert ist.

      So ist es eben auch mit den anderen Dingen, die S.O. Member ausgesagt haben, was ihnen passiert ist.
      Woher weisst du , daß in Deutschland keine Scientologen sich wegen der Misswirtschaft und Unterdrückung durch David Miscavige von der Organisation distanziert haben? Ich kenne mindestens sechs plus mich.
      Wer hat dir gesagt, es sei nicht so?

      Bezüglich einer Drohung – hier ist die Definition:
      Dro•hung die; -, -en
      1. Worte od. Gesten, mit denen man jemandem droht
      2. meist leere Drohungen Drohungen (1), mit denen man z. B. versucht, jemandem Angst zu machen, die man aber niemals verwirklichen würde

      Was wären Beispiele für dich aus obiger Definition, was eine Drohung darstellen könnte.

      Ich habe aber nicht die Absicht, deinen Glauben zu erschüttern. Du musst ihn also nicht bis aufs Blut verteidigen. Es will dich keiner falsch machen hier .

      Heber Jentzsch , wo auch immer er ist, er ist nicht freiwillig dort. Er ist im RPF ( Rehabilitation Project Force) und da geht man nicht freiwillig hin.
      Aber darüber werd ich noch einen extra Artikel verfassen.

      Anne

      Antwort
      • Snowhite

         /  08/01/2011

        Anne, du amüsierst mich. Dich meine ich jetzt nicht, aber noch nie hat ein geblowter Möchtegern OT mir gegenüber auch nur die geringste Fähigkeit zur Wahrnehmung bewiesen. Ich bin seit 30 Jahren Scientologe. Wenn jemand blowt (abhaut) hat es nur zwei Gründe: Missverständnisse, oder Overts/Witholds. (Gegen das Überleben gerichtete Handlungen, und das Verschweigen derselben) Deswegen weiß ich, dass du die Unwahrheit sagst, und selbst wenn du etwas richtig siehst, und sagst,dann missverstehst du es, oder verdrehst es. Ich habe noch nie zuvor soviel über die wahre Natur von SPs (untersdrückerische Personen) gelernt, wie im letzten Jahr. Sich über Kleinigkeiten aufregen, angesichts der Größe der Aufgaben ist GANZ typisch! „Hilfe! Man hat mir den Kopf abgerissen, ich wurde geschlachtet!“ Dann setzt euch den Kopf eben wieder auf die Schulter, mein Gott!

        Das mit Facebook ist doch Blödsinn. Du glaubst doch nicht etwa, dass die CIA seine Finger dort NICHT mit im Spiel hat! Das wäre ja die einzige Ausnahme. Was weiß ich, ob der Gründer von Facebook bei der CIA arbeitet, oder nicht, das wird er uns nicht auf die Nase binden. Die CIA ist ein GEHEIMdienst,falls du das noch nicht weißt, und die beschützen die Vereinigten Staaten, denn die haben viele Feinde. Das ist legitim, Was hast also gegen die CIA?

        Du schreibst: „Da wir alle glauben, daß die Menschen gut sind, können wir nicht nachvollziehen, daß man wirklich und wissentlich belogen wird.“ Das ist schon wieder eine Verallgemeinerung. Der Mensch ist IM GRUNDE gut. Die Bank kann ihn aber dazu veranlassen, verantwortungslos, dumm, und verbrecherisch zu sein. Das Böse existiert. Zweieinhalb Prozent der Menschen sind abgrundtief böse, unterdrückerisch, und 17,5% von diesen beeinflußt. Das weisst du doch!

        Ich zweifle nicht an allen Aussagen. Aber alle entspringen einer falschen Wahrnehmung, und werden übertrieben und tendenziös widergegeben. Mir fällt auf, niemand von den „Rebellen“ hat jemals etwas positives über David Miscavige geäußert! Dabei können wir froh sein, dass wir ihn haben!

        „Ich habe aber nicht die Absicht, deinen Glauben zu erschüttern.“ schreibst du. Ich glaube nicht, ich WEISS!

        „Heber Jentzsch , wo auch immer er ist, er ist nicht freiwillig dort. Er ist im RPF ( Rehabilitation Project Force) und da geht man nicht freiwillig hin.“ schreibst du. Das stimmt nicht! Ins Rehabilitation Project Force kann man NUR freiwillig gehen. Die Alternative ist nur der Ausschluß von Scientology. Das RPF ist eine letzte Chance, einen Rauswurf zu verhindern! Und nur die Elite der Sea Org Mitglieder haben das Recht, auf das RPF! Normale Mitglieder haben damit überhaupt nichts zu tun!

        Antwort
  2. Snowhite

     /  07/01/2011

    @Oldbook1: Ja, diese Liste habe ich eingesehen. Da sind viele Pioniere dabei, die die Fahne in unseren Anfangsjahren hoch gehalten haben, die später aber jegliche, genauere Duplikation von LRH Absichten, ignoriert, und sich dann von ihrer Kirche, de facto, abgewandt haben. Für diese ehemaligen Scientologen gilt vermutlich nichts von dem, was nach 1968 geschah! David Miscavige dupliziert ganz exakt den Willen von LRH, der weit in die Zukunft gedacht hat, und technologische Entwicklungen erwartet hat, die es zu seiner Zeit noch nicht gegeben hat, die es uns aber heute ermöglichen, zu einem vergleichsweise geringen Obulus, ALLES zu bekommen, was Hubbard jemals in Vorträgen gesagt, oder geschrieben hat. Diese Materialien hat es nie zuvor gegeben! Ich studiere sie gerade, und sie sind fantastisch! Ich kann jedem nur empfehlen, die Basics zu studieren, das sind die Grundlagen unserer Religion, und diese Daten sind im Leben, um es zu verbessern, anwendbar. Wir können jetzt bei allen Kongressen dabei sein, die LRH gehalten hat. Mit den ACCs steht uns höhere Ausbildung zur Verfügung, in allen Sprachen! Wer hat denn das alles organisiert? Die Kirchenleitung! Die, die jetzt nicht mehr da sind, haben immer nur dagegen geschossen. Ich verstehe nicht warum, die Materialien sind absolut quellentreu, und ich finde sie klasse. David Miscavige macht alles, was Hubbard tun wollte, und was Hubbard heute auch tun würde! Es soll mich auf der Stelle ein Blitz treffen, wenn es nicht so sein sollte!

    Antwort
    • Han Solo

       /  08/01/2011

      Hallo Snowhite,

      Du solltest uns mal erklären, wie Du Dich vergewissert hast, dass die Materialien „absolut quelltreu“ sind. Ja, ich weiss, das haben sie Dir auf den Events erzählt. Aber stimmt es denn auch ?

      Eindeutig nein ! Seit vielen Jahren gibt es die Free Zone Bible Association ( FZBA ). In gigantischer Arbeit haben sie sich daran gemacht, unterschiedliche Versionen von LRH-Tonbändern zu analysieren. z. B. die PDC-Tapes von 1982, 1987 und aus den 90ern. Die Ergebnisse haben sie schriftlich veröffentlicht. Man kann klar sehen, dass die 1982-er Tonbänder vollständig sind, und danach wird von Version zu Version mehr herausgeschnitten. LRH’s Worte – einfach so weggeschnitten !

      Das konntest Du nicht wissen. Das sagt Dir auf den Events niemand. Die Leute der FZBA werden als Unterdrücker bezeichnet. Na klar, wenn jemand die Wahrheit sagt und Miscavige & Co. dadurch schlecht da stehen, dann ist derjenige „Unterdrücker“.

      Das gilt auch für viele „Unterdrücker“, die früher hohe Stellungen in CoS inne hatten. Viele von denen wollten nicht mehr bei Out Tech und anderem Unsinn mitmachen. Doch wer sich dem Chef widersetzt, wird zum „Unterdrücker“ erklärt. Wie bequem – so ähnlich hat Stalin es auch gemacht mit Leuten, denen er nicht mehr traute. Ich kenne genügend SP-Erklärungen, in denen nur Lügen und Verallgemeinerungen drin stehen. Warum wohl ?

      Du behauptest : „David Miscavige dupliziert ganz exakt den Willen von LRH“. Ja, das haben sie Dir gesagt und das steht in den teuren Druckwerken der CoS. Aber stimmt das auch ? Hast Du das nachgeprüft ?

      Lies mal das Ron’s Journal von Ende 1978 ( ist in den roten Volumes ). Da schreibt LRH, dass binnen 6 Wochen Super Power an allen Saint Hill Organisationen ( also in England, Kopenhagen usw ). geliefert werden soll. Und dass es zuerst an alle Staffs geliefert werden soll ( durch das „New World Corps“ ). Denn NUR DADURCH kann Super Power zum Klären des Planeten beitragen !!!

      Aus diesem Plan von LRH wird nun nichts mehr. Miscavige will Super Power nur in Flag liefern – wenn das Gebäude fertig ist. Mit dessen Bau wurde 1998 begonnen, und CoS zahlt täglich Strafe, weil es noch nicht fertig ist. Schon mal gehört, was hinter unfertigen Zyklen steckt ?

      Oder nimm die Spenden-Sammelei der IAS, für ideale Orgs, für das Super Power Gebäude, für Weg zum Glücklichsein und allerlei mehr. Das ist völlig gegen den Willen von LRH – der schrieb nämlich : „befassen Sie sich nicht mit dem Sammeln von Spenden oder dem Verkauf von Postkarten oder dem Borgen von Geld. Machen Sie einfach mehr Einkünfte durch Scientology. Es ist ein Zeichen von sehr dürftigem Management, ungewöhnliche Geldlösungen ausserhalb von Scientology zu suchen. … Ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Zahlungsfähigkeit einer Org von mehr Scientology abhängt und nicht von patentierten Kämmen oder Grillveranstaltungen zum Spendensammeln.“ HCO PL 24.2.1964, Ausgabe II

      Ich könnte noch seitenweise fortfahren, wie Miscavige den Willen von LRH mit Füssen tritt. Soll ich ?

      Antwort
      • OldBook1

         /  08/01/2011

        Hallo Han Solo! Toll, danke für die Referenzen!! Da ist jemand am Werk, der sich auskennt!!

        Antwort
    • OldBook1

       /  08/01/2011

      Da hoffe ich nur, dass Deine Postulate ebenso gehaltvoll sind wie Deine Worte! Es hat niemand etwas gegen die Basiks gesagt! Im aktiven Nichtzuhören bist Du spitze!

      Antwort
      • OldBook1

         /  08/01/2011

        …Da hoffe ich nur, dass Deine Postulate,… war für Snowhite gedacht!, wenn das bitte genau unter dem „…. Blitz“ landen könnte wäre toll, dann muß dieser Kommentar nicht gepostet werden!

        Antwort
  3. Snowhite

     /  08/01/2011

    General, LRH hat David Miscavige absolutes Vertrauen entgegengebracht, und das sollten die Scientologen auch tun. Ich verstehe das gut, denn ich kenne ebenfalls keinen fähigeren Scientologen als ihn. Vertraut dem Mann einfach! Lasst die Bank zu Hause. Ich kenne ALLE Vorwürfe gegen unsere Kirchenleitung! Sie sind alle falsch! Sie entspringen Missverständnissen, oder es liegt an fehlenden Daten. Das mag daran liegen, dass sich die Kirchenleitung nie rechtfertigt. Sie will, dass wir von alleine begreifen, was sie tun. Ich finde alle Projekte fantastisch, und sehr notwendig. Wenn das Geld kostet, dann legen wir eben zusammen, wo ist das Problem! Heult ihr euren Scheinchen hinterher? Geld ist doch nicht wichtig! Wer interessiert sich denn schon für den schnöden Mammon? Es geht darum, was man damit MACHEN kann! Jedenfalls ist die Alternative von euch Independents das absolute, anarchistische Chaos! Lauter falsche Lösungen werden propagiert, die meisten haben nichts mit LRH oder Scientology zu tun! Ich befürchte nur, die Anne wird uns hier mit übersetzten Häppchen aus Ratbones Blog „versorgen“. Das werde ich auch hier kommentieren, wenn sie mich lässt. Was in der Kirche geschah, und geschieht, dient meiner Meinung nach dazu, die Spreu vom Weizen zu trennen, und das funktioniert wunderbar. Scientology ist eben keine Religion für Weicheier!

    Antwort
    • OldBook1

       /  08/01/2011

      Hast Du Dir die Mühe gemacht, Deine Worte vor dem Abschicken mal zu überprüfen?

      Antwort
    • Han Solo

       /  08/01/2011

      Armes Schneewittchen,
      Du führst uns hier gerade vor, dass Du nicht im geringsten einen Kommunikationszyklus führen kannst. Der beinhaltet nämlich auch, dem anderen zuzuhören und ihn zu verstehen.

      Ich hatte oben genau mehrere Dinge aufgelistet, wie Dein geliebter Miscavige LRH’s Werk mit Füssen tritt. Da Du hierzu nicht Stellung nimmst, teilst Du uns mit : es gibt zu meiner Aussage kein Gegenargument ! Somit danke ich Dir für Deine ( iindirekte ) Bestätigung.

      Antwort
      • Snowhite

         /  09/01/2011

        Ausgerechnet David Miscavige soll LRHs Werk mit Füssen treten? Ich lach` mich gleich tot! Wissen sie denn wirklich nicht, was er für einen immensen Aufwand getrieben hat, um all die maroden, rauschenden, kaum mehr verständlichen Original LRH Magnetbänder aus den 50er Jahren, mit digitaler State of the Art – Technologie, zu restaurieren, so dass sie sich heute anhören, als sei LRH mit ihnen im selben Raum? Er hat LRHs Werk, mit millionenaufwand, für alle nachfolgenden Generationen GERETTET, die ansonsten unwiderbringlich verloren gegangen wären! Dafür schuldet ihr diesem Mann Dank, und keine Beleidigungen!

        Antwort
      • Han Solo

         /  10/01/2011

        Snowhite,
        es ist schön, dass die Tonbandvorträge nun rauschfrei sind.

        Doch es ist schändlich, dass sie frei von den LRH-Worten sind, die seine Anhänger wohl nicht hören sollen. Und diese Zensur von LRH’s Worten hat sich unter der Leitung von Miscavige zugetragen.

        Einerseits stellt sich Miscavige als der Retter von Scientology dar. Andererseits – heimlich und hinter dem Rücken der Kirchenmitglieder – lässt er zu, dass LRH’s Worte weggeschnitten werden. Kennst Du die Tonstufe, wo jemand sich hilfreich darstellt und in Wirklichkeit schädigt ? Das ist 1.1. !

        Antwort
  4. OldBook1

     /  08/01/2011

    Hallo Snowhite, warst oder bist Du Staff oder sogar SO? Hast Du jemals DM persönlich in die Augen geschaut? Hast Du als SO mal wochenlang fast ohne Schlaf durch gearbeitet? Hast Du? Sicher arbeitest Du gerne und würdest das gerne machen! Mach Dein EPF und leiste selbst Deinen Dienst! Du hast Schulden, weil Du so viel für diese grandiose Tech bezahlt hast? Dann hast Du die Fähigkeit, Deine Schulden ganz schnell abzuarbeiten und dann mit Deinem SO-Vertrag zu beginnen! Ist nicht Dein Spiel? Warum nicht? Am Besten Du bewirbst Dich direkt ins IntManagement, die können zur Zeit Leute gut gebrauchen! Lass mich wissen wie es Dir gefällt!

    Antwort
    • rofl…..hahahahahahahhahaha 🙂 🙂 🙂

      Antwort
      • OldBook1

         /  08/01/2011

        Meinst Du, Sie oder er würde qualifizieren????

        Antwort
        • Ja sicher – die Linientreue ist ja schon bewiesen – following orders – wird auch sehr gut funktionieren. Es wird absolut kein backflash geben. Vergiss nicht , die besten sind ja schon lange gegangen…..

          Antwort
    • Snowhite

       /  09/01/2011

      Ich habe keine Schulden. Ich wende Scientology in meinem Leben an, es geht mir gut. Man soll nie von sich auf andere schließen.

      Antwort
  5. Snowhite

     /  08/01/2011

    Richtig!

    Antwort
    • OldBook1

       /  09/01/2011

      Na, dann los!! Ich freue mich über deinen ersten Erfolgsbericht als IntStaff!!

      Antwort
  6. Han Solo

     /  09/01/2011

    Snowhite,
    jetzt hab ich Dich aber ertappt – auf frischer Tat !

    Du schriebst oben tatsächlich : „Wenn jemand blowt (abhaut) hat es nur zwei Gründe: Missverständnisse, oder Overts/Witholds.“

    Wenn LRH das hören würde, dann würde er sich im Grabe umdrehen …

    Ich hätte schon gedacht, dass Du Dir in 30 Jahren etwas mehr Wissen angeeignet hast 😦

    Die korrekte Referenz ist das HCO PL „Recovering blown students and pcs“.

    Da werden eine ganze Reihe von Gründen aufgelistet, warum jemand weg geht. Da wären ausser den von Dir genannten :
    – kein Auditing
    – unflacher Int-Rundown

    Aber Du, Snowhite, suchst Dir die 2 einzigen Gründe aus, die Du benutzen kannst, um die, die gegangen sind, ins Unrecht zu setzen.

    Und genau darum geht es Dir ja: um die, die anderer Ansicht sind oder einen anderen Weg gehen, ins Unrecht zu setzen.

    Antwort
    • Han Solo, super, daß du immer mit der richtigen Referenz kommst. Du bist unser Jim Logan hier 😉 Danke

      Antwort
      • Han Solo

         /  10/01/2011

        Danke für die Blumen, Anne, aber das ist zuviel der Ehre.

        Manchmal – hier und da – fallen mir treffende Referenzen ein. Dem Jim Logan aber immer und bei jeder Gelegenheit !

        Antwort
      • Diese hier und da ist aber sehr wertvoll. Ich hatte mal den Vorschlag gemacht , warum man nicht eine Internet Bibliothek von LRH Werken einrichtet . Und ich wunderte mich immer, dass so etwas nicht entsteht, kann doch nicht nur meine Idee sein. Heute weiss ich warum das natürlich überhaupt nicht in Betracht gezogen wurde. Aber es gab jmd in der S.O. , der ein System intern kreiert hatte, womit man auf Schlagwort alle Referenzen erhielt, die das Wort enthielten. Die Person ist auch schon lange von DM abgesägt worden.

        Antwort
  7. Snowhite

     /  09/01/2011

    Ja, das gebe ich zu. Ich bin eben davon überzeugt, dass ihr darin irrt, wenn ihr der Scientology Kirche ausgerechnet jetzt den Rücken kehrt, wo wir endlich ALLE Materialien haben, die LRH uns hinterlassen hat. Das ist noch nie zuvor der Fall gewesen. Ist euch das denn nicht klar? Wir leben in interessanten Zeiten, es gibt wunderbare Pläne für die Zukunft, alles was geschieht, hat Sinn, wenn man bereit ist, hinzuschauen, und auch etwas dafür tut. Aber ihr schmollt statt dessen! Dazu gibt es wirklich keinen Grund, dass ist meine ehrliche Überzeugung.

    Antwort
    • Ich kann wirklich deine Überzeugung sehen und verstehen. Dass alle Materialien verfügbar sind in deutscher Sprache ist ein Gewinn !!!

      Antwort
    • OldBook1

       /  09/01/2011

      Deine ehrliche Überzeugung in Ehren, doch „…Aber ihr schmollt statt dessen!“… ist schon wieder eine verallgemeinerte Bewertung – doch du wendest ja die Tech im Leben an! Meiner Meinung nach solltest Du beim Kom-Kurs neu beginnen! Viel Spaß noch!

      Antwort
      • Snowhite

         /  09/01/2011

        Rita, ich kann hier nicht deutlicher schreiben! Wenn ich es tue, schmeißt mich die Anne aus diesem Blog. Wir haben eine Vereinbarung, und an die halte ich mich. Ich verzweifle aber langsam wirklich an euren Wahrnehmungen! Du glaubst mir nicht, dass ich schuldenfrei bin? Merkst du mir denn die „Was kümmert`s mich – Einstellung“ nicht an? Ich bin frei! Wenn hier jemand ein unabhängiger Thetan ist, dann bin ich es! Es ist mehr, ich bin wohlhabend. Und wie könnte man das nicht sein, wenn man Scientology im Leben anwendet? Austausch im Überfluss bieten! Gib stets mehr, als man von dir erwartet! Dann stimmt auch die Kohle! Die Ethik muss natürlich auch drin sein, sonst ist es Essig mit dem Wohlstand! Es erfordert eine gewisse Doingness, und dann gibt es auch Havingness. Für Nichtscientologen: Im Gegensatz zur Allgemeinheit, die oft denkt, man muß zuerst etwas HABEN, damit man etwas TUN kann, um dann etwas zu SEIN, ist es bei uns genau umgekehrt: Man muß zuerst SEIN, dann kommt dass TUN, und dann kommt das HABEN. Das ist sozusagen ein Teil vom „1 x 1“ der Scientology. Bei vielen klappt das, bei einigen wenigen eben nicht.

        Antwort
      • Han Solo

         /  10/01/2011

        Snowhite,
        die Anne hat sicher nichts dagegen, wenn Du konkret zu meinen obigen Feststellungen Stellung nimmst :

        1. dass an den Tonbandvorträgen von LRH mehr und mehr herumgeschnitten wird

        2. dass die Wirksamkeit von Super Power für das planetarische Klären durch Miscavige sabotiert wurde

        Das sind sachliche und belegte Aussagen von mir. Darauf könntest Du doch genau so sachlich antworten, oder ?

        Antwort
  8. OldBook1

     /  09/01/2011

    Na, dann klappt das ja noch mit dem IntManagement! Oder doch keine Lust auf so viel Verantwortung? Be, do, have ist uns hier im Blog sehr bekannt! Bist Du wirklich stolz auf Deine „Was kümmerts mich Einstellung“???, die übrigens als Arroganz rüber kommt! Du verzweifelst an unseren Wahrnehmungen? Noch viel Spaß auf Deiner Wolke Sieben!

    Antwort
    • Snowhite

       /  11/01/2011

      Han Solo: Wie kann man nur behaupten, an den Tonbändern wurde „herumgeschnitten“! Es wurden viele Tonbänder GERETTET, und wieder hörbar gemacht. Natürlich wurden die Daten, die LRH uns gegeben hat, schon immer redigiert, kompiliert, neu zusammengestellt, zusammengefasst, erläutert. Diese „Erläuterungen“ und „Fussnoten“ in den alten Ausgaben, die NICHT von LRH geschrieben wurden, wurden herausgenommen, ja, damit wurde die Authentizität erhöht! Der COB hat uns hervorragende Materialien von LRH zur Verfügung gestellt, die zuvor noch nie veröffentlicht worden sind! Also bleiben sie doch mal auf dem Teppich mit ihrer Kritik!

      Was Super Power betrifft, so wird der Rundown und das Gebäude eröffnet werden, sobald das möglich ist, und keine Sekunde früher! Aber was kümmert sie das, General, sie werden dafür sowieso nicht zugelassen werden. Weder in diesem Leben, noch im nächsten, und wenn sie sich hundert mal Scientologe nennen. ( hier habe ich geschnitten – Anna ) Ich mache ihr Spiel nicht mit. Und das war eben das letzte mal, dass ich das Wort an sie gerichtet habe!

      Antwort
      • Snowhite , ich habe hier geschnitten – deine TR´s sind out. Das war ein persönlicher Angriff. Bezüglich den Tonbändern hat er recht – auch wenn du es nicht wahrhaben willst. Kannst du bei deinen tapes nachprüfen:

        LRH original PDC tape 20 –

        Here is excerpt from older un-edited version of PDC, (copyright L.RON HUBBARD)

        Perhaps somebody can clear up why there are 3 missing tape lectures by Ron in the revised „L. Ron Hubbard Library“ version of the Student Hat and „The Study Tapes“.

        The following tapes are MISSING from the original Student and „The Study Tapes“

        1. EDUCATION: POINT OF AGREEMENT

        2. EDUCATION

        3. METHODS OF EDUCATION

        There used to be a total of 12 Tapes in the „by L. Ron Hubbard“ version but now there are only 9 Tapes in the „By L. Ron Hubbard Library“ version.

        It’s interesting to note that the front covers of the plastic tape binder and transcript book say …. „The Study Tapes ….. By L. Ron Hubbard“ (in the original with 12 tapes)

        And

        „The Study Tapes …. L. Ron Hubbard“ (in the L. Ron Hubbard Library version with 9 tapes)

        It’s missing the „by“ next to LRH.

        „Therefore, we really do have the remedy before the assault weapon is produced. Did you ever read poor old George Orwell’s 1984? Yes,yes, that’s wonderful. That would be——–could be the palest imagined shadow of what a world would be like under the rule of the secret use of Scientology with no remedy in existence.“

        Altered version of PDC tape 20:

        „Therefore, we really do have the remedy before the assault weapon is produced.“

        The rest of the segment as it appears above was SEAMLESSLY deleted.

        Here’s another one:

        Correct version:

        „It’s a very simple remedy. And that’s-just make sure that the remedy is passed along. That’s all.Don’t horde it, don’t hold it; and if you ever do use any Black Dianetics, use it on the guy who pulled Scientology out of sight and made it so it wasn’t available. Because he’s the boy who would be electing himself „The New Order.“ And we don’t need any more new orders. All those orders, as far as I am concerned, have been filled.“

        New „improved“ version:

        „It’s a very simple remedy. And that’s-just make sure that the remedy is passed along. That’s all. Don’t hoard it and don’t hold it.“

        The rest is SEAMLESSLY deleted.

        Antwort
      • Han Solo

         /  11/01/2011

        Aber Snowhite,
        jetzt muss die Annegreth schon auf Dein Benehmen achten :O

        Wir machen doch nur das, was Scientologen eigentlich am besten können sollten – kommunizieren. „Im Zweifel Kommunikation“, sagte LRH. Wenn Du darauf verzichten würdest, mich stoppen zu wollen, wäre doch alles ganz einfach. Du siehst in allen meinen Posts, dass ich mich darum bemüht habe, Informationen zusammen zu tragen – für die Leser hier und auch für Dich. Ja, es sind Dinge darunter, die für Dich ganz offenbar neu sind !

        Sei im Umgang mit mir einfach kommunikationsbefreit, problembefreit, häufe keine Feindseligkeiten an – und sei bereit, die Veränderungen zu erleben, die ein Gedankenaustausch nun einmal mit sich bringt !

        Das Beispiel oben ( Danke Annegreth ! ) betrifft nur kleine Auszüge an beschnittenen Tonbandvorträgen. Die Freezone Bible Association hat -zig Tonbandversionen aus verschiedenen Jahren verglichen und bei vielen genau dokumentiert, was wann herausgeschnitten wurde. Und nicht ich, der das mitteilt, bin der Bösewicht, sondern der, der es heraus geschnitten hat – oder der es anordnete.

        Wie schon früher gesagt, sollte Super Power das Klären des Planeten fördern – indem ein New World Corps in alle Orgs kommt und die Mitarbeiter auf den Prozessen auditiert. Ausserdem wollte LRH, dass es in allen Saint Hill Organisationen auditiert wird, siehe “Ron’s Journal 30″ von Ende 1978.

        Stattdessen wird es nur an wohlhabende Publics geliefert – sobald das Gebäude in Clearwater fertig ist, an dem nun im 13. Jahr herum gebastelt wird… Oder glaubt hier irgend jemand, dass die Staffs ganzer Orgs viele Wochen lang nach Flag gekarrt werden für Super Power ? Die kommen doch nicht einmal die OT-Stufen hinauf.

        Also aus der Traum für planetarisches Klären. Denn alle Verbreitungskampagnen der letzten 20 Jahre haben eines nicht bewirkt : Verbreitung. Wir hatten 1993 bei RTL den Werbespot mit dem Vulkan, 1998 die Plakate „denken Sie für sich selbst“, 2000 die Wanderausstellung. Ferner die Eröffnung der grossen Orgs in Hamburg und Berlin usw. Alles ohne wesentliche Ergebnisse. Ebenso die jüngsten TV- und Internet-Werbeaktionen in den USA. Tragisch. Arme Erde 😦

        Snowhite, ich konfrontiere es bereitwillig, wenn mich Dein Bannstrahl trifft : „Sie werden dafür ( für Super Power ) sowieso nicht zugelassen werden“. Denn unabhängige Auditoren in den USA, z.B. Trey Lotz, liefern es seit langem. Ohne teures Luxusgebäude !

        Als vor 20 Jahren auf Flag die ersten Super Power Auditoren ausgebildet wurden, sind ein Teil der HCOBs irgendwie abhanden gekommen und haben sich bei den damaligen unabhängigen Scientologen verbreitet. Sogar im Internet. Und auch ich habe diese Materialien auditiert. Mit beeindruckendem Ergebnis beim PC ( obwohl es ja nur ein Teil der Materialien war ! ).

        Antwort
        • Da nich für 🙂

          Das wusst ich auch noch nicht, dass Teile der HCOB´s abhanden kamen. Man muss den Freezonern wirklich auf die Schulter klopfen, für das was sie geleistet haben. Auditierst du immer noch?

          Antwort
      • Han Solo

         /  11/01/2011

        Annegreth,
        wenn LRH postulierte, dass sein Werk frei und ohne Monopol sein sollte, dann musste es ja einfach so kommen 🙂

        Was das Auditieren betrifft : ja.

        Antwort
      • super, das ist gut zu wissen !

        Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: