Ist Scientology ein Kult ? Und was dann….?

Kult der <Kults (Kultes), Kulte> 1. rel.: die Verehrung einer Gottheit, die sich in festen Formen vollziehen Zum Kult gehören eine anbetende Haltung, kultische und rituelle Handlungen und oft auch besondere Orte und Zeiten des Kults., Im christlichen Kult gibt es private und gemeinschaftliche Formen des Gebets., Sie beschäftigt sich mit heidnischen Kulten. -bild, -gerät, -handlung-, -stätte, Ahnen-, Heiligen-

2. (übertrieben) verehrungsvolle, unkritische Haltung gegenüber einer Person oder Sache Sie treibt einen Kult mit diesem Schauspieler., Der Kult des Schlankseins nimmt bei vielen Frauen gesundheitsschädigende Formen an. Personen-, Star-

Per Definition sind Scientology Organisationen ein Kult. Aus meiner Erfahrung , wie die Organisation intern mit ihren Mitglieder umgeht, ist die Co$ ein Kult.  Das Ausquetschen der Mitglieder von ihrem Vermögen, das unter Druck setzen zu „helfen“ , der Anspruch, die einzigen zu sein, die die Seelen der einzelnen retten kann und die Welt , ist das Verhalten eines Kults. Und das in keinster Weise in Frage stellen ihres obersten Anführers –  Kult.

Folgendes schrieb Glenn Samuels , der 1982 aus der Co$ ausgestiegen ist. Er hat wieder angefangen zu auditieren, um Ex-Sea-Org Mitgliedern und Ex-Publics zu helfen.

Es ist sehr normal für Ex-Kult-Mitglieder, dass sie Alpträume haben, Selbstmord Idealisierung und andere Symptome – wie sie auch bei Kriegsveteranen ( http://de.wikipedia.org/wiki/Posttraumatische_Belastungsstörung ) vorkommen.

Der Tag zu Tag und Jahr für Jahr schwere Stress und Missbrauch durch einen Kult-Lebensstil erzeugt eine gefährliche und drohende Umgebung.

Kult-Mitglieder können an einem Tag an der Spitze sein und im nationalen Fernsehen sprechen und am nächsten Tag kann ihnen befohlen werden, Toiletten zu schrubben oder innerhalb des Kults gefangen zu sein.

Ob der Gefühlskälte und Laune eines soziophatischen Kult – Führers, weiss ein Anhänger nie , was in einem Moment zum anderen, ihm selbst oder seiner Familien passieren kann.

Zu jederzeit kann sein Leben drastisch auf den Kopf gestellt werden;  er kann zu einer entfernten Organisation gesendet werden,  seine Familie wird entzweit,  er wird gezwungen ohne Essen oder Schlafen zu arbeiten,  er kann  eingesperrt oder ausgestossen werden.

Dieser langandauernde Stress zusammen mit der Realisierung, dass das ganze Leben in irgendeiner Weise Betrug  war, verursacht eine emotionale Schwächung des Ex-Mitglieds.

Diejenigen, die  den Kult verlassen haben, wissen sehr oft wie sie einem Ex-Kult-Mitglied helfen können,  die Stücke seines Lebens wieder zusammenzusetzen.

Sie sprechen die gleiche Sprache;  sie wissen, was es braucht, sich wieder in eine Gesellschaft einzugliedern und wie man helfen kann, die Wunden ihrer Familien und Freunde zu heilen, die entlang des Weges gemieden wurden.“

http://scientologycultrecovery.com/about_glenn.php   Glenn Samuels

Auch hier in Deutschland gibt es zahlreiche Hilfe, für jemand, der die Organisation verlassen möchte.  Und das von Personen, die die gleichen oder ähnliche Erfahrungen gemacht haben, welche die Situation als Sea Org, Staff oder Public kennen.  Es gibt reichende Hände und man muss sich nicht scheuen, diese zu ergreifen.

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare

  1. Rita Wagner

     /  21/01/2011

    Wie wahr, wie wahr!!! Hilfe ist möglich!!!!
    Es gibt eines, was Du wirklich herausbekommen mußt aus der ScientologyKirche und das bist Du selbst!! … und dann mußt Du noch „Die Kirche“ aus Dir Selbst herausbekommen!!! Es gibt welche, die den Weg vor Dir gingen!! Sie helfen gerne!!
    Grandioser Artikel, Anne, danke!!

    Antwort
  2. Rita Wagner

     /  23/01/2011

    „Es ist sehr normal, für Ex-Kult-Mitglieder… “ – Ja, Ja, Ja, es stimmt! Auch wenn es gerne herunter gespielt wird! Auch das ist sehr gut eingeübt!!!!
    Ich las genau diesen Satz während meines Studiums! Ich weiß noch ganz genau was ich damit machte!!! … erst mal nicht das Richtige, klar ging ich damit um, wie ‚es sich gehört‘, ist doch nur Dramatisation … oder?!!!
    Es ist wirklich, wirklich wichtig Menschen zu finden, die verstehen können!!! Der erste Schritt ist nicht ganz leicht, doch so unheimlich wertvoll!!

    Antwort
    • Yep, Rita, es ist nicht so einfach zu konfrontieren, dass man einem Kult aufgesessen ist. Die Gruppe ist alles, der Einzelne ist nichts. Oh, es gibt hunderte und tausende von Beispielen. Der natürliche Drang eines Menschen anderen helfen zu wollen wird missbraucht und pervertiert. Dieser Verrat, der an einem begangen wird, den muss man erst mal anfangen zu verdauen…. und es braucht seine Zeit und die sollte man sich auch geben…. und auch herausfinden, was wirklich das eigene Gedankengut ist und nicht das implantierte.

      Antwort
      • Han Solo

         /  02/02/2011

        … und jetzt die gute Nachricht :

        Niemand ist gezwungen, die Scientology-Technologie innerhalb eines Kultes anzuwenden.

        Seit langem gibt es Auditoren, Fallüberwacher und Kursleiter, die der Organisation den Rücken gekehrt haben. Ohne sich mit den Spielchen innerhalb des Kultes aufzuhalten, liefern sie einfach die Produkte von Scientology.

        Antwort
        • Ich musste jetzt erst mal lachen ….
          „Niemand ist gezwungen, die Scientology-Technologie innerhalb eines Kultes anzuwenden“
          ……da kam der Satiriker wieder bei mir durch mit Sicht auf die gegenwärtige Situation von Scientologen im Kult.

          Antwort
        • Re – Auditing und Study – einfach anfragen und für jeden an einem x-beliebigen Ort gibt es eine Lösung .

          Antwort
        • Rita Wagner

           /  08/02/2011

          Ein Glück!! Ob LO so freundlich ist, uns seine Gewinne mitzuteilen?

          Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: