Der selbsternannte „Papst“

Ein Ausschnitt aus der Scientology Seite über David Miscavige: http://www.scientology.org/david-miscavige.html
In 1983, L. Ron Hubbard described a heroic Church executive who cleaned the ranks of rogue staff attempting to seize control of Scientology while Mr. Hubbard was engaged in intensive research and absent from the Church. As Mr. Hubbard himself phrased it:

“So forgive me for not managing the Church when it almost fell into hostile hands. It all came out all right. Why? Because real Scientologists made sure it did. My faith was justified.”

That real Scientologist L. Ron Hubbard spoke of was David Miscavige.

——————————————————————————————-

Das Interessante dabei ist, dass LRH von Scientologen sprach und nicht von Miscavige.

Die Wahrheit über Miscavige wurde schon vor Jahren auch hier in Deutschland bekannt gemacht und folgender  Artikel gibt ein umfassendes Bild über die Person,  die in der Co$ Gesetz ist.

Geschrieben  von einem EX S.O., Class 8 Auditor und C/S .

Ein Offener Brief an David Miscavige Chairman, Board of Directors, Religious Technology Center

Eine Ähnlichkeit mit dem Gedankengut von Adolf Hitler wäre natürlich rein zufällig.

A. Hitler über Propaganda Massenpsychologie 

Das Fatale ist, wenn eine Gruppe von Menschen in gutem Vertrauen auf die Technologie, einer solchen Person zum Opfer fällt.

L.Ron Hubbard hat solch eine Situation , wie wir sie zur Zeit in der Co$ beobachten können, schon in den Phoenix Vorträgen beschrieben.

AXIOM SIEBENUNDZWANZIG: EINE WIRKLICHKEIT KANN FÜR JEMANDEN INDIVIDUELL EXISTIEREN, ABER WENN MAN DARÜBER MIT ANDEREN ZU EINEM EINVERSTÄNDNIS KOMMT, SO KANN SIE EINE REALITÄT GENANNT WERDEN.“

 „Je schlechter eine Gruppe dran ist, das heisst, je weniger Kommunikation sie hat, desto mehr Kommunikation kann ihr in der Tat aufgezwungen werden, und Sie finden hier eine Form von Hypnose. Das Interessante dabei ist jedoch, dass die Leute der Gruppe durch eine enorme Anzahl von Übereinstimmungen vorbereitet worden sein müssen, bevor sie in diesen Zustand gelangen konnten. Mit anderen Worten, jemand anders bereitete sie so vor, dass es ihnen nach einer Weile egal war, mit wem sie übereinstimmten. Wenn jemand mit einer Uniform, der einen höheren Rang hat, auf einen Soldaten zugeht und ihm sagt, er solle etwas tun, dann wird der Soldat es tun. Nun, dies ist eine Form von Hypnose.“   ……………

……….“Nun, der Bursche, der seine Zuhörerschaft einfach dazu bringt, übereinzustimmen und übereinzustimmen und übereinzustimmen und übereinzustimmen und ihnen dann sagt, dass das Haus brennt, geht nicht in die Richtung, diese Leute freier zu machen, oder? Er hat dabei eine völlig andere Absicht. Es ist nicht so, dass Absicht höher steht als Übereinstimmung, es ist so, dass Betrachtung immer höher steht als Übereinstimmung. Und er versucht, sie in eine Situation zu bringen, wo sie das, was er sagt, akzeptieren werden, ohne es in Frage zu stellen.“ ……..
…………“In Scientology sind wir nicht daran interessiert, dass irgend jemand das, was wir sagen, akzeptiert, ohne es in Frage zu stellen. Wir fordern die Leute auf, es in Frage zu stellen. Wir bitten sie, das physikalische Universum um sie herum, die Leute und ihren eigenen Verstand anzuschauen, und auf diese Weise zu verstehen, dass das, wovon wir reden, zufälligerweise wirklich ist. Dies ist die Reihe von Übereinstimmungen. Diese Übereinstimmungen gibt es.“
 
 
 

 

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare

  1. Rita Wagner

     /  17/03/2011

    Herrjeh – den Artikel dieses deutschen ClassVIII kannte ich noch nicht! Ein überaus wertvoller offener Brief!! Nur 1999 hätte ich ihn nicht geglaubt – wirklich!!
    Das Fatale ist, dass dadurch, dass wir den dritten Abschnitt ….“In Scientology sind wir nicht daran interessiert, dass irgend jemand das, was wir sagen, akzeptiert, ohne es in Frage zu stellen….. “ in erster Linie als „in“ annehmen – womit es denen, deren Absichten nicht so gut sind, leicht gemacht wird….
    Lange war unsere Wachsamkeit nicht hoch genug! Der Preis für Freiheit!! Ich wünsche wirklich jedem, der die Idee hat, wir, die die draußen sind seien die Feinde, einen anderen Gesichtspunkt!!!!

    Antwort
    • Ich hätte es auch nicht geglaubt.
      Mit dem dritten Abschnitt – ich weiss nicht , ob das überhaupt wirklich bekannt ist , denn Kritik oder Infragestellung wurde schon immer unterdrückt ( selbst erlebt) und so fängt das Drama an, dass man denkt, man hätte was vielleicht nicht richtig verstanden . Ach, dann kommt ja noch der berühmte Satz – Hast Du eine MU?

      Antwort
  2. Hier ist schon mal der Grossteil seiner Verbrechen:
    meine Fresse, wie schlimm kann es noch werden……..
    http://www.ilsehruby.at/LarryBrennan.html

    Antwort
    • Nun, da ja international seine Missetaten aufgedeckt sind und immer noch werden, kann es nicht mehr schlimmer werden. Die Frage , die sich für mich stellt ist immer wieder folgende: Wie bekommt man die Leute, die noch immer in Hypnose sind , wieder enthypnotisiert.

      Antwort
      • Schnoesel

         /  18/03/2011

        Mal ne Kopfnuss verpassen…..*zong……….*looooool

        Antwort
        • Rita Wagner

           /  18/03/2011

          …na, nicht doch 😉
          So weit entfernt ist es jedoch nicht – denn für die, die sich trauen verschiedene Dinge im Netz zu lesen, für die ist es sicherlich einer Kopfnuss sehr ähnlich, was es da so zu konfrontieren gibt!!

          Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: