Co$ und die Presse

Wie geht die Scientology Organisation, sprich das Management was nur aus David Miscavige als Alleinherrscher besteht,  mit der Presse um – insbesondere mit Presse, die sich trauen, über das , was innerhalb der Co$ vor sich geht , zu berichten.

Hier ein Bericht des Spiegels:

Feind Nr. 1

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare

  1. MOB

     /  23/06/2011

    Miscavige und seine Saubande kriegen jetzt ihr Fett weg. Es dauert nicht mehr lange dann fällt er, und ich hoffe er fällt tief.

    Antwort
    • Miscavige ist schon gefallen und fällt weiter. Aber es geht mir aber bei diesem Blog hier nicht um Rache sondern darum, diejenigen, die keine Ahnung haben, was im Management vor sich geht, zu informieren.
      Nur so, nämlich so viele Daten wie möglich zusammenzutragen, kann sich eine Person ein eigenes Bild machen und entscheiden, welchen Weg sie für die Zukunft gehen will.

      Antwort
      • MOB

         /  27/06/2011

        Ich habe keine Rachegefühle, ich freue mich nur dass der Trubel endlich Dimensionen annimmt die Druck auf ihn ausüben.

        Antwort
        • Da bin ich auch mit dabei 🙂 Je mehr Nichtübereinstimmung, desdo eher geht er in die Knie. Wackeln tut er schon gewaltig, auch wenn er es selbst nicht glauben mag. Es wird ihn wie ein Hammer treffen, wenn er´s gewahr wird.

          Antwort
  2. Han Solo

     /  26/06/2011

    Im Grunde müssen wir ja dankbar sein, dass Miscavige’s „Kirche“ sich systematisch unbeliebt macht. Den Weg zur globalen Expansion und weltweiten Akzeptanz haben sie sich jedenfalls bereits erfolgreich verbaut.

    Wenn man weiss, was intelligent und wohlwollend angewendete Scientology für die Menschen tun kann, dann könnte man sich natürlich die Haare raufen.

    Antwort
    • Ich wollte schon einen Artikel darüber schreiben … nämlich dass die „Kirche“ eh schon tot ist. Existiert ja gar nicht . Hört man irgendetwas von Scientology in positiver Weise in den Medien? Nichts, nada, nothing. Wenn es ein überragendes positives Ereignis gäbe , wäre das auch in den Medien.

      Die Anwendung von Scientology ist ja jedem überlassen. Wir brauchen keine Organisation oder Verein oder Club um Scientology anzuwenden …. und auch keine Erlaubnis 🙂

      Antwort
      • MOB

         /  28/06/2011

        Wenn du mich fragst, Miscavige hin Miscavige her, es war der Alte selbst der den Grundstein für den Niedergang von SCN gelegt hat. Die Lügen über seine eigene Vergangenheit, der Umstand das er DM eingesetzt hat, die Etablierung des RPF,seine Drogenabhängigkeit und einiges andere mehr. Wenn ich richtig recherchiert habe dann war der LRH seit 1980 nur noch auf der Flucht, insbesondere vor amerikanischen Behörden. Wenn er keinen Dreck am Stecken gehabt hätte, insbesondere im Bezug auf Finanzen, hätte er einfach direkt ins FBI oder IRS Hauptquartier reinmarschieren können (konfrontieren) die Sache klären und aus der Welt schaffen. So wie er es uns beigebracht hat. ABEr nein, hat er nicht. Er hat sich versteckt. Erbärmlich.
        Seine Lügen fliegen jetzt jedem SCN in der Kirche um die Ohren.
        http://home.earthlink.net/~snefru/deathoflrh/prince-death.html

        Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: