Gute Entscheidung

Morgen sind es 2 Jahre, dass ich Marty´s Blog entdeckt habe und mir den Truthrundown in  der St.Petersburg Times angeschaut  habe.  Der Entschluss, die Tyrannei von David Miscavige nicht mehr zu unterstützen, war danach ziemlich schnell gefasst.

Es wäre mir auch nicht möglich gewesen, so zu tun , als ob ich nichts weiss und einfach weiterzumachen, als sei nichts geschehen.

Es war einfach zu empörend , garstig und  übelerregend , was ich da erfahren hatte und der Verrat von David Miscavige, OSA und IAS  wog mehr als schwer.

Hat sich jemand schon mal auf einem Teppich befunden , der unter einem weggezogen wurde?  Oder man geht auf sicherem Boden und plötzlich sackt dieser  weg und man fällt in ein Loch ?

So ähnlich erging es mir in jenen Tagen.

Ich wusste nicht, was ich machen sollte , mit wem ich reden sollte , was ich denken sollte.  Ein Adrenalinschub ersetzte den anderen. Das kleine Video , das ich auf Twitter fand, war der Beginn.  Ich weiss bis heute nicht, wer es produziert hat, aber es ist wirklich gut.

Am Ende des Videos war Marty´s Blog angegeben und ich fing an bei Marty zu lesen… klar, nur die Hälfte wirklich verstehend, ich wollte einfach in irgendeiner Form mit irgendjemand darüber reden. Und ich muss immer noch über mich selbst schmunzeln,  wenn ich daran denke, dass ich meinen erstes Posting ( ich hatte keine Ahnung wie ein Blog funktioniert ) mitten in eine Kommunikation pflanzte und von einem Video erzählte und die anderen überhaupt keine Ahnung hatten, wer da von was erzählt.

Was für mich jetzt begann war ein Herantasten an ein komplett neues Leben.  Das war mir klar, als ich die Entscheidung traf, die Organisation zu verlassen und ich habe diese Entscheidung auch nicht nur eine Sekunde in Frage gestellt.

Was in den Monaten bis heute folgte , war das Aufbrechen von Verhaltensmustern und Verhärtung, die ich im Laufe der Jahre angenommen hatte.

Ebenso habe ich dann das Internet durchforstet nach allen möglichen Daten über Scientology, L.Ron Hubbard, Aussteiger, noch mehr Aussteiger – alles was nicht niet und nagelfest war bezüglich dieses Themas, hab ich mir angeschaut. Und auch hier galt es die Spreu vom Weizen zu trennen.

Es gibt nichts aus meiner Zeit in der Organisation, was mich noch (wissentlich) belastet.

Aktueller den je für mich ist,  die Verbrechen von Miscavige und Consorten weiter zu veröffentlichen und anzuprangern bzw denen zu helfen, die es tun.

Denn wenn wir still werden , behält Miscavige seine Macht über jene Menschen, die immer noch im System gefangen sind.

Und es gibt kein besseres Heilmittel , als seinen Protest und Nichtübereinstimmung über Unterdrückung und Barberei offen zum Ausdruck zu bringen.

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Rita Wagner

     /  29/09/2011

    Toll Anne! Vielen Dank, dass Du dieses mit uns teilst!!
    Nein, wir werden nicht still sein und dies nicht werden!! 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: