Das ist ja unglaublich !

Folgender Beitrag ist die Mail eines Scientologen und spricht für sich selbst.

Hallo, Ihr Lieben,

nach nun etwas mehr als 9 Wochen Aufenthalt in Flag steht morgen mein Rückflug an. Ich habe hier eine Menge Auditing gemäß Golden Age of Tech II genossen. Ich habe die Grade und den Großteil von NED hinter mich gebracht 🙂  (mehr …)

Was denkt das Internet über Scientology

2012 ging ja die Welt unter . Und für Scientology war es ein weiteres , noch schlimmeres Jahr, als die Jahre zuvor.
Ich überlegte, ob es einen Wendepunkt gab, nach dem es für die Organisation bergab ging. Nein, es gab aber einen stetigen Abstieg und der begann schon , als ich Scientology noch gar nicht kannte.  (mehr …)

Scientology´s Jive Aces und Britain´s Got Talent

Nix gegen Talentshows . Aber dass talentierte Musiker , die schon jahrelang professionell Musik machen – und nichts anderes als das, meinen, sie müssten bei einem Talentwettbewerb mitmachen, ist schon ein Trauerspiel.

Wahrscheinlich ist es doch wohl eher, dass das aus PR Zwecken passiert. Denn bei den Musikern handelt es sich nicht um irgendeine Band , sondern um die Jive Aces, die Sea Org Mitglieder in der englischen Scientology Organisation von St. Hill sind.
Welch Farce.

Make up your own mind. Andere Meinungen?

Der Fall Debbie Cook gegen die Scientology Kirche ist eingestellt

Um es kurz zu machen.

Es wird keinen Prozess Debbie Cook gegen die Scientology Church geben. Er wurde in gegenseitigem Einvernehmen eingestellt. (mehr …)

Debbie Cook gegen die Scientology Organisation

Presse war erlaubt und hier gibt es ein Video  (mehr …)

Klage gegen Debbie Cook

Die Scientology Organisation verklagt Debbie Cook .  Die Tampa Bay schrieb darüber , ebenso Village Voice.

Kurzum , die Co$ beruft sich darauf, dass sie an Debbie und ihren Mann 50 000 $ gezahlt hat und Debbie unterschrieben hat, nichts darüber verlauten zu lassen, was während ihrer Zeit als Mitarbeiter passiert ist.

Debbie pocht auf freie Rede und lässt sich dies nicht verbieten.   Wer ihr helfen möchte, sie hat eine Webseite und man kann für den kommenden Gerichtsprozess spenden .  Debbie Cook Baumgarten

Das ganze kann doch nur ein weiterer Nagel zu Miscavige´s Sarg sein !

Wer sich durch die Anklageschrift durcharbeiten will : Original Petition

Juristische Presseschau

Bis in dieses Medium hat es Debbie Cooks Brief geschafft und auf diesem Hintergrund hat Prof. Dr. Arnd Diringer ein altes Urteil des Bundesarbeitsgerichtes  (1995)  , das der Scientology Organisation  vorwiegend wirtschaftliche Interessen unterstellt , neu ausgewertet.  Er meinte,  manche Passagen von LRH wären falsch interpretiert worden…..

Herr Stettler, Sprecher für den deutschen Scientology Kult , beklagt sich in seinem Kommentar, dass zu wenige Scientologen um ihren Standpunkt gefragt werden.

Legal Tribune online

Der „Spiegel“ über die Debbie Cook Geschichte

Die Wellen schlagen hoch , hervorgerufen durch eine Mail von Debbie Cook  an Scientologen , die intern bleiben sollte.

Medien in den USA , England und auch der Spiegel haben das jedoch schnell aufgegriffen.

Spiegel Panorama

Eine gute Übersetzung der besagten Mail von Debbie Cook gibt es  in Der Treffpunkt

Frankreich – Berufungsprozess gegen die CoS

Zur Abwechslung passiert in Frankreich wieder was bezüglich der Scientology Organisation.

Die Zeitung derstandard.at berichtete vor ein paar Tagen darüber und die RP online.de  brachte den fast gleichen Artikel aus deutscher Sicht.

Der Prozess ist über einen längeren Zeitraum geplant und seit 3ten Nov. im Gange.

Des englischen kundige  Leser können hier  Forum Exscn  schon mal erfahren was in den ersten Tagen des Prozesses verhandelt wurde.

Das hatten wir doch schon mal

Folgender Ausschnitt ist aus dem 2ten Flubblatt der Weißen Rose entnommen.  

„Man kann sich mit dem Nationalsozialismus geistig nicht auseinandersetzen, weil er ungeistig ist. Es ist falsch, wenn man von einer nationalsozialistischen Weltanschauung spricht, (mehr …)

Presse

Gleich 2 Artikel in 2 aufeinander folgenden Tagen und einen aufschlussreichen Bericht vom Juli von der   Berliner Zeitung  ,  (mehr …)

Renate Hartwig kommt zu Wort

In Marty´s Blog kam unter anderem zur Sprache, ob denn das Buch „Der Schattenspieler“ vielleicht von OSA diktiert wurde oder ob sie ihre Meinung geändert hätte.

Ich kann mich noch gut erinnern, wie doch „Der Schattenspieler“ als Erfolg für die „CoS“ angepriesen wurde.

Aber hören wir, was sie selbst zu sagen hat dazu:   Renate Hartwig : Rückblick

 

 

 

Kürzliche Presse

Schweiz: Scientology steht vor dem Aus

FAZ : In der Kirche des Ich

Interview mit Aussteiger Mark Janicello

Kanton Zürich will keine Räume an Scientology vermieten

Russland stuft Scientology als extremistisch ein

Scientology in Deutschland

Die Organisation „Scientologykirche“  ist in Deutschland unter Beobachtung des Verfassungsschutzes.

Natürlich gab es damals, als das bekannt wurde,  bei Scientologen innerhalb der Organisation eine grosse Entrüstung.  Innerhalb der Organisation war es überhaupt nicht verständlich,   (mehr …)

Der selbsternannte „Papst“

Ein Ausschnitt aus der Scientology Seite über David Miscavige: http://www.scientology.org/david-miscavige.html
In 1983, L. Ron Hubbard described a heroic Church executive who cleaned the ranks of rogue staff attempting to seize control of Scientology (mehr …)

FBI untersucht die Scientology Organisation

Hier die Nachrichten von Today :

Das FBI untersucht die Scientology Organisation. Die Anschuldigungen sind Missbrauchsverhalten und schockierendes Fehlverhalten in der höchsten Führungsebene der Organisation. (mehr …)

Abbrechen der Verbindung

Heute möchte ich über die Praxis  – das Abbrechen der Verbindung- , das angeblich in der Scientology Organisation  nicht existiert, schreiben und ein paar Beispiele dazu bringen. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: